Rezension

Die Drachenreiter von Mera – Entscheidung in Elnamira

Eine aufregende Abenteuergeschichte à la Eragon, die alle Erwartungen erfüllt hat die ich an sie gestellt habe.

Bibliographische Daten

Autor: Sonja Röhm-Reimann
Verlag: selfpublished
ISBN: 978-3-7427-4842-3
Seitenzahl: 558
Preis (UVP): 16,99 [D] Taschenbuch
Erscheinungsdatum: 28.02.2018

Dieses Buch ist ein Rezensionsexemplar. Es wurde mir im Rahmen einer Leserunde auf Lovelybooks als E-Book zur Verfügung gestellt. #unbezahlteWerbung

Inhalt

Als Karin mit ihren Freunden in den Alpen wandert passiert etwas unglaubliches. Ein Tor in eine fremde Welt öffnet sich und herauskommt ein Trupp Krieger in Lederkleidung mit langen Speeren in den Händen. Auf einen Befehl des Kommandanten, der einen Drachen reitet, fliegen gleißend helle Lichtblitze zu ihnen herüber und einer nach dem anderen wird getroffen und stirbt. Doch Karin überlebt schwer verletzt und wir von zwei Unbekannten durch das Tor gebracht. Die Drachenreiter retten Karins Leben und sie muss sich an vielen gewöhnungsbedürftigen Sitten und strenge Regeln gewöhnen. Doch sie trifft auch leibhaftige Drachen und erfährt das die Drachenreiter in Gefahr sind. Diese Gefahr geht von Gar aus, dem Mann der auch ihre Freunde töten lies. Dann macht Karin einen schweren Fehler, der sie beinahe nocheinmal das Leben kostet.

Meinung

Das Buch wird vollständig aus Karin’s Sicht erzählt, das heißt wir wissen nur was Karin weis und kennen auch nur ihre Gedanken. Die ersten zwei Kapitel waren relativ zäh und ich habe eine Weile gebraucht, aber als ich damit fertig war lies sich das Buch sehr zügig lesen vorallem ab der Hälfte hat die Geschichte nochmal richtig Fahrt aufgenommen und der Spannungsbogen stieg zum Ende hin recht steil an. Der Schreibstil im allgemeinen war angenehm zu lesen, er war flüssig ohne das er gehetzt wirkte, die Welt wurde eindrucksvoll und bildlich geschildert und ich konnte mir alles gut vorstellen. Dadurch das Karin die Sitten und Gebräuche der Drachenreiter auch nicht kennt haben wir als Leser das alles mit ihr zusammen entdecken können und konnte auch ihre Verwirrung verstehen wenn etwas nicht so richig erklärt wurde.

Ich mochte Karin als Protagonistin sehr gerne. In der Leserunde haben viele kritisiert das Karin zu wenig gegen die Ungerechtigkeiten die ihr passieren rebelliert, das finde ich nicht. Sie ist in einer fremden Welt, schwer verletzt und einfach nicht der rebellische Typ. Sie möchte sich den Regeln ja unterordnen nur kennt sie sie nicht und das ist teilweise schwierig, weil sie so öfter mal gegen diese verstößt. Außerdem habe ich Karin als einfühlsamen und zurückhaltenden Charackter empfunden, sie ist aber auch ziemlich mutig.

Fazit

Ich musste irgendwie an Eragon denken als ich den Klappentext gelesen habe und Eragon ist eines dieser Bücher die meine Kindheit geprägt haben. Deshalb habe ich mich für diese Leserunde beworben und hatte dementsprechend sehr hohe Erwartungen an dieses Buch. Als ich diese Buch dann gewonnen habe, an dieser Stelle nocheinmal danke dafür, habe ich mich riesig gefreut und sofort angefangen zu lesen. Wie schon gesagt viel mir der Anfang etwas schwer, aber spätestens nach 3 Kapiteln war ich total in der Geschichte gefangen und konnte einfach nicht mehr aufhören zu lesen. Ein Ereigniss jagte das nächste und der Clilffhanger am Ende war ziemlich unbefriedigend. Allerdings ist der zweite Band schon geschrieben und erschient vermutlich noch dieses Jahr. Ich bin schon sehr gespannt darauf und werde ihn auf jeden Fall lesen. Das dieses Buch fünf hochzufriedene Bücherdrachen bekommt ist wohl nicht weiter verwunderlich.

Kennst du die Drachenreiter von Mera? Hast du Entscheidung in Elnamira vielleicht auch schon gelesen? Wenn ja wie hat es dir gefallen? Schreib es mir gerne unten in die Kommentare.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen