Tags & Challenges

Harry Potter Tag

Heute möchte ich bei einem ganz besonderem Tag mitmachen, denn es geht um eine ganz besondere Buchreihe die mein Leben schon sehr früh geprägt hat, Harry Potter.

Entdeckt habe ich diesen Tag auf Youtube auf dem Kanal Expectobooktronum.

1. Deine erste Begegnung mit Harry Potter war?
Meine Schwester hat mir aus dem ersten Teil vorgelesen, weil ich ungern gelesen habe und sie das ändern wollte.

2. Dein Lieblingsteil? (Buch/Film)
Bei den Büchern ist der vierte Teil mein Lieblingsteil, weil ich eine gefühlte Ewigkeit auf das erscheinen des fünften Teils warten musste und in dieser Zeit den vierten Band unzählige Male gelesen habe.
Bei den Filmen allerdings ist der letzte also 7.2 mein Liebling. Ich finde es großartig wie die Geschichte umgesetzt wurde, vor allem mag ich die Schlacht um Hogwarts unglaublich gerne, in diesem Punkt ist das Medium Film dem Buch eindeutig überlegen. Diese Bildgewalt in einem Buch darzustellen ist sehr viel schwieriger.

3. Und welchen Teil findest du am schlechtesten? (Buch/Film)
Naja von schlecht zu sprechen fällt mir in diesem Zusammenhang wirklich schwer, aber den dritten Teil mochte ich immer am wenigsten. Vermutlich liegt da daran das ich erst 9 Jahre alt war als ich die ersten vier Bücher gelesen habe und der dritte Teil markiert den Übergang vom Kinder- zum Jugendbuch und dafür war ich mit 9 Jahren einfach noch zu jung.

4. Dein Lieblingscharakter
Am Anfang Hermine und damit bin ich bestimmt nicht allein. Als ich allerdings alle Bücher gelesen hatte und das große Ganze betrachten konnte hat sich das geändert. In den ersten Teilen war Ginny wenig present und wenn dann war sie nur Ron’s kleine Schwester die ständig rot wird. Doch irgendwie konnte ich mich immer mit Ginny identifizieren. Im laufe der Buchreihe gewann der Charakter jedoch an Bedeutung und Tiefe, so wurde sie immer mehr zu meinem Lieblingscharakter. In einigen Punkten ist sie mir sehr ähnlich, viele ihrer Eigenschaften besitze ich allerdings nicht und für die habe ich sie immer bewundert. Wegen dieser Mischung konnte ich immer glauben das ich wie sie sein könnte wenn ich mich anstrenge.

5. Gibt es Szenen aus Buch oder Film die dir wichtig sind oder an die du dich besonders erinnerst?
Wichtig ist mir eigentlich die ganze Reihe und doch gibt es ein paar Sachen dir mir wirklich sehr viel bedeutet haben. Da wäre zum Beispiel Dumbledore’s Begräbniss beziehungsweise die Szene direkt danach, das Gespräch zwischen Harry und Ginny, in dieser Szene wird Ginnys Bedeutung für die Geschichte zum ersten Mal richtig klar. Im Film war eine ganz besondere Szene, die in der Professor McGonagall kurz vor der Schlacht um Hogwarts die Verteidigung der Schule organisiert. Die Vorbereitung für einen wichtigen Kampf ist immer ein besonderer Moment in dem eine ganz besondere Stimmung herrscht und diese Schlacht ist vermutlich die bedeutenste für mich, denn immerhin habe ich 10 Jahre und 8 Filme lang darauf gewartet.

6. Auf welches Detail aus dem Buch hast du dich im Film gefreut?
Es gab einige besondere Momente in den Büchern die in den Filmen dann leider gefehlt haben. Doch die erste Szene die mir bei dieser Frage eingefallen ist war die in der Harry in Eeylops Eulenkaufhaus Hedwig aussucht.
Das zweite worauf ich mich im Film sehr gefreut habe war die Umsetzung des Raumes der Wünsche. Ein absolut magischer Ort, dessen Existenz nur wenigen bekannt ist. Und er ist wirklich gut umgesetzt worden.

7. Stört dich an den Verfilmungen etwas? Und wenn ja was und warum?
Ich weis das Buch und Film verschiedene Medien sind und auf ganz verschiedene Arten funktionieren, doch manche Szenen vermisst man eben doch. Also ja mich stört etwas an den Verfilmungen, aber es fällt mir schwer das einzugrenzen. Mir fehlt zum Beispiel Peeves, wer die Bücher nicht gelesen sondern nur die Filme gesehen hat, der weis nicht wer das ist. Genauso ist es mit Ludo Bagmann und Winkie, diese Figuren waren einfach nicht wichtig genug um im Film vorzukommen. Doch sie haben für einige lustige und interessante Szenen gesorgt und die haben mir gefehlt.

8. Dein Lieblingsort
Definitiv der Fuchsbau. Man merkt einfach sofort das man dort willkommen ist. Ein Haus wird nur ein Heim durch die Menschen die dort leben und ohne Menschen mit Herz wäre auch ein Schloss ein recht trostloser Ort. Bei dem Fuchsbau würde ich mich sehr freuen, wenn es ihn wirklich geben würde, dort würde ich mich sehr wohlfühlen.

9. Lieblingslehrer und Lieblingsfach
Meine Lieblingslehrerin ist definitiv Professor McGonagall, sie ist zwar streng doch sie hat ein wirklich gutes Herz. Sie ist immer gerecht und hat viel Verständnis für ihre Schüler.
Mein Lieblingsfach wäre vermutlich Zaubertränke, weil es irgendwie wie Chemie ist und das war immer mein Lieblingsfach.

10. Würdest du gerne mal ein Butterbier schlürfen?
Schwierig zu sagen, weil ich mir nicht mal annähernd vorstellen kann wonach es schmecken würde.

11. Lieblingsschauspieler
Auf jeden Fall Alan Rickman, der beste Snape den sie hätten finden können.

12. In welchem Haus wärst du am ehesten?
Dank dem Test auf pottermore.com muss ich das nicht vermuten, sondern kann das ganz sicher sagen. Ich wäre ein Ravenclaw und mit diesem Ergebnis bin ich wirklich glücklich.

13. Welches Haustier hättest du gerne?
Eine Eule, sie sind einfach am praktischsten und wirklich niedlich.

14. Hast du mit 11 auch auf den Brief aus Hogwarts gewartet?
Natürlich. Wer hat das nicht?

15. Gab es Stellen im Buch oder im Film die dich zum Weinen gebracht haben?
Einige. Achtung Spoiler! Als Dobby stirbt und ganz besonders als Fred stirbt. Ich weis nicht warum aber er war mein Lieblingszwilling.

16. Hast du auch die Videospiele gespielt?
Nein.

17. Was wäre dein Patronus?
Dank Pottermore habe ich auch darauf eine Antwort. Es ist eine Kaliko Katze.

18. Wenn du einen der Heiligtümer des Todes haben könntest. Welches wäre es?
Durch den Stein der Auferstehung würde ich am Ende ja doch nur verrückt werden und mehr in der Welt der Toten als in der der Lebenden leben. Und der Elderstab. Ich habe noch nie nach Macht gestrebt und würde doch nur dauerhaft in Angst leben. Also bleibt nur noch der Umhang, doch ich denke auch den möchte ich nur ungerne haben. Den durch die Heiligtümer gewinnt man auch sehr viel Verantwortung und ich denke das man ohne sie ein deutlich glücklicheres Leben führt.

19. Warst du mal am Bahnhof Kings Cross am Gleis 9 ¾?
Nein ich war leider noch nie am Bahnhof Kings Cross.

20. Warst du mit dem Ende zufrieden?
Ja, sehr. Allerdings bin ich auch nur selten mit einem Buch wirklich unzufrieden.

Wenn du Lust hast kannst du gerne auch die Fragen beantworten und deine Antworten in die Kommentare schreiben. Ich würde mich sehr darüber freuen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen