Tags & Challenges

Mein Leben in Büchern Tag

Auf Youtube auf dem Kanal Expectobooktronum habe ich diesen Tag entdeckt und es hat mir sehr großen Spaß gemacht das Video anzuschauen. Deshalb habe ich beschlossen das ich bei dem Tag mitmache.


1) Suche dir je eins deiner gelesenen Bücher für jede deiner Initialen heraus.

Meine Initialen sind J. R. B.
Die Bücher die ich dafür herausgesucht habe sind:
Jake Djones in der Arena des Todes von Damian Dibben
Rubinrot von Kerstin Gier
Bookless – Wörter duchfluten die Zeit von Marah Woolf



2) Stell dich vor dein Bücherregal und zähle dein Alter entland der Bücher ab – bei welchem Buch landest du?

Ich bin 21 Jahre alt und das 21. Buch in meinem Bücheregal ist Maddie – Immer das Ziel im Blick von Katie Kacvinsky.



3) Such dir eins deiner Bücher raus, das in deiner Stadt, deinem Bundesland oder deinem Land spielt.

Leider besitze ich kein Buch das in München oder in Bayern spielt zumindest nicht soweit ich weis. Saphirblau von Kerstin Gier spielt in Berlin und ist damit das Buch das am nächsten an meinem Heimatort spielt.



4) Jetzt such ein Buch heraus, das einen Ort repräsentiert, wohin du gerne reisen würdest.

Die Seiten der Welt von Kai Meyer spielt in London. Da wollte ich immer schon mal hin. Ich war schon mal in Irland und England aber in London selbst war ich noch nie.



5) Was ist deine Lieblingsfarbe? Fällt dir ein gelesenes Buch ein, dessen Cover in dieser Farbe gehalten ist?

Meine Lieblingsfarbe ist blau. Blaue Bücher habe ich nur wenig, gelesene noch weniger. Aber Harry Potter and the Prisoner of Azkaban von J. K. Rowling ist das schönste blaue Buch das ich besitze und gelesen habe.



6) An welches Buch hast du die schönsten Erinnerungen?

Die Gespensterjäger Reihe von Cornelia Funke hat meine große Schwester mir und meinem kleinen Bruder vorgelesen wenn sie auf uns aufpassen musste. Damals fand ich die Bücher gruselig, aber jetzt wecken sie einfach nur noch schöne Erinnerungen.



7) Bei welchem Buch hattest du die größten Schwierigkeiten es zu lesen?

Ich habe unglaublich lange dafür gebraucht. Den ersten Band habe ich recht schnell gelesen und deshalb war ich überrascht das ich mir mit dem zweiten Band so schwer getan habe. Einerseits könnte das dran liegen, das das Buch auf Englisch ist, andererseits könnte es auch an der Geschichte gelegen haben.

8) Welches Buch auf deinem SUB-Stapel wird dir das größte Gefühl verschaffen, etwas geleistet zu haben, wenn du es fertig gelesen hast?

Für diese Aufgabe habe ich mir eine Reihe ausgesucht die ich schon sehr lange lesen will. Nachdem ich Talon von Julie Kagawa gelesen habe war ich von dem Schreibstil so begeistert, dass ich unbedingt mehr von ihr lesen wollte. Deshalb habe ich mir die Plötzlich Fee Reihe von ihr gekauft, allerdings bin ich noch nicht dazu gekommen sie zu lesen. Alle Bände zusammen haben über 2.000 Seiten und das ist damit die umfangreichste Geschichte die ungelesen in meinem Regal steht.

 

Ich tagge einfach jeden der Lust hat mitzumachen. Wenn du mitgemacht hast schreibe mir deine Antworten oder den Link zu deinem Beitrag gerne in die Kommentare.

6 Kommentare

  • Lisa von Prettytigers Bücherregal

    Huhu 🙂

    Ich kenne zwar bisher nur zwei Bände der „Plötzlich Fee“ Reihe, aber die haben mir richtig gut gefallen, da kannst du dich also schon mal auf eine richtig schöne Geschichte freuen. Die englische Ausgabe von „Harry Potter and the Prisoner of Azkaban“ sieht wirklich richtig super aus <3

    Liebe Grüße
    Lisa von Prettytigers Bücherregal (Blog & Facebook)

    • julia

      Hi,
      ich habe die Talon Reihe geliebt und wollte mehr von Julie Kagawa lesen, deshalb habe ich mir die Plötzlich Fee Reihe gekauft. Ich hoffe so das ich bald dazu komme sie zu lesen.
      Leider habe ich gerade eine totale Leseflaute und habe seit 2 Wochen kein Buch in der Hand gehabt.
      Ja die Englischen Harry Potter Ausgaben sind wirklich wunderschön, ich habe sie alle zusammen in einem Schuber. Es hat ziemlich lange gedauert sie zu bekommen und ich bin sehr stolz darauf.

      Liebe Grüße
      Julia von Julias Bücherhort

  • Rika

    Hallo,

    ein toller Tag. Den muss ich auch noch mal ausprobieren.
    Wenn du noch ein Buch suchst, dass in München spielt kann ich dir „Den Mund voll ungesagter Dinge“ von Anne Freytag nur empfehlen.

    Liebe Grüße
    Rika

    • julia

      Hallo Rika,

      zwar habe ich nicht wirklich nach einem Buch gesucht das in München spielt, aber ich bin dankbar für jeden Lesetipp. Von „Den Mund voll ungesagter Dinge“ habe ich auf Youtube schon öfter gehört, doch irgendwie war es nie so richtig meins. Trotzdem vielen Dank für den Tipp, vielleicht lese ich es ja doch irgendwann mal.

      Liebe Grüße
      Julia von Julias Bücherhort

    • julia

      Hi Michi,

      auch wenn die Idee nicht von mir war freut es mich das sie dir gefallen hat.
      Danke, ich hoffe das ich es bald schaffe einen neuen Beitrag zu verfassen.
      Leider bin ich in letzter Zeit aus persönlichen Gründen nicht dazu gekommen
      zu lesen oder einen neuen Beitrag zu schreiben.

      Liebe Grüße
      Julia von Julias Bücherhort

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen