Lesemonat Januar 2020

Der Januar ist vorbei und ich möchte euch gerne die Bücher vorstellen, die ich im Januar gelesen/gehört habe. Ich hatte bis mitte Januar Urlaub und hatte so viel Zeit um zu lesen. Trotzdem das ich jetzt wieder arbeite hoffe ich das ich im Februar weiterhin viel zum lesen kommen werde.

Statistik für Januar

Anzahl Bücher: 10
Anzahl Seiten:  4.776
Durchschnittliche Bewertung: 4 Bücherdrachen

Gelesene Bücher im Januar

Den Anfang macht The One – Finde dein pferfektes Match von John Marrs das ich als Hörbuch schon im Dezember begonnen habe und Anfang Januar beenden konnte. Diese Dystopie spielt in einer nahen Zukunft in der man mittels eines Gentests den einen perfekten Partner auf der Welt finden kann. Die Firma die hinter MatchyourDNA.com steht verdient Milliarden an der neuen Methode den Seelenverwandeten zu finden. Doch nur weil zwei Menschen gentisch perfekt zusammen passen bedeutet das ich das sie glücklich sind. In diesem Buch gibt es viele Protagonisten, denn wir begleiten mehrere Paare die sich über MatchyourDNA.com gefunden haben. Diese vielen verschiedenen Handlungsstränge haben es mir am Anfang schwer gemacht in die Geschichte hineinzufinden, doch im Endeffekt hat mir das Buch sehr gut gefallen und ich habe ihm 4 Bücherdrachen gegeben.

Das nächste Buch habe ich auch schon im Dezember angefangen und ich habe es selbst gelesen. Es war Marry Poppins von Pamela L. Travers, das habe ich mir vor fast drei Jahren in einem Bücherladen gekauft der nur Englische Bücher verkauft. Ich wollte mehr auf Englisch lesen und dachte das Marry Poppins bestimmt nicht schwierig ist und das Buch hat auch nur 116 Seiten. Außerdem interessierte mich die Originalgeschichte. Worum es in Marry Poppins geht muss ich euch vermutlich nicht sagen. Leider hat mir das Buch nicht so gut gefallen auch fand ich das es für ein Kinderbuch relaitv schwer zu lesen war, den eigentlich habe ich wenig Probleme Englisch zu verstehen bei diesem Buch hatte ich aber Schwierigkeiten. Ich habe ihm 2 Bücherdrachen gegeben und kann euch nicht wirklich empfehlen es zu lesen.

Animants Welt von Lin Rina ist ein mit Kurzgeschichtenband zu Animant Crumbs Staubchronik. Das habe ich von meinem Freund zu Weihnachten bekommen und musste es einfach so schnell wie möglich lesen. Ich habe Animant Crumbs Staubchronik geliebt und habe mich sehr gefreut so eine Möglichkeit zu haben noch ein bisschen mehr Zeit mit meinen geliebten Figuren zu verbringen. Man habt auch noch mehr über die Hintergründe der Figuren erfahren und etwas darüber wie es nach der eigentlichen Haupthandlung weiter ging. Danach hatte ich richtig Lust Animant Crumbs Staubchronik nochmal zu lesen. Ich habe Animants Welt 5 Bücherdrachen gegeben.

Habt ihr euch schon mal vorgestellt wie es wäre wenn Sprichwörter lebendig wären? In Murphy – Rache ist süss von Nicole Gozdek geht es genau darum. Lebendige Sprichwörter die sich unsichtbar zwischen uns Menschen bewegen und dort ihr Heil bzw. Unheil anrichten. Dabei begegnen sie sich natürlich auch untereinander und können sich mehr oder weniger gut leiden. Die Hauptfigur in dieser Geschichte ist Murphy, die Verkörperung von Murphy’s Gesetz. Seit ich das Buch auf der Verlagswebsite gefunden hatte wollte ich das Buch unbedingt haben. Als ich es dann endlich hatte stand es eine Ewigkeit im Regal und ich bin so froh das ich es endlich gelesen habe. Es ist eine sehr lustige Geschichte und es hat mir großen Spaß gemacht es zu lesen. Es hat 4 Bücherdrachen von mir bekommen.

Als nächstes habe ich die ersten beiden Bände der David Hunter Reihe von Simon Beckett als Hörbuch gehört. Irgendwie hatte ich richtig Lust auf Die Chemie des Todes  und im  Anschluss habe ich auch Kalte Asche gehört, allerdings konnte ich mich noch zu gut an die Geschichte erinnern und hatte mehrfach während des Hörbuchs überlegt es abzubrechen. Deshalb habe ich auch nicht mit den nächsten Teilen weiter gemacht. Beide Bücher haben 4 Bücherdrachen von mir bekommen.

Im Dezember habe ich mir das neueste Buch von Seabstian Fitzek gekauft, weil ich unbedingt die Limited Edition haben wollte bevor sie ausverkauft ist. In Das Geschenk sieht Milan Berg ein Mädchen das auf dem Rücksitz eines Autos sitzt, weint und einen Zettel an die Scheibe presst. Allerdings ist Milan Analphabet und kann den Zettel nicht lesen. Trotzdem ist er sich sicher das das Mädchen in Gefahr ist. Als das Auto losfährt nimmt er die Verfolgung auf. Er findet Hinweise und begiebt sich auf die Suche nach der Wahrheit und es beginnt eine Irrfahrt durch Nordeutschland. Das Geschenk war ein typischer Fitzek Thriller, alles was man sich zusammengereimt hat wird am Ende in mehreren Wendungen total auf den Kopf gestellt. Ich mochte die spannende Geschichte sehr, ich bin eben einfach ein Fan von Fitzek. 4 Bücherdrachen für Das Geschenk.

Danach war ich etwas im Fitzek-Fieber und  habe Der Insasse als Hörbuch gehört. Seit drei Monaten wird der sechsjährige Max schon vermisst und die Polizei hat keine Beweise. Doch alle Indizien führen zu Guido T., der bereits zwei Kinder ermordet und die Taten gestanden hat und jetzt auf Anraten seiner Anwältin schweigt. Max‘ Eltern und die Ermittler sind sich sicher das Max tot ist, doch so lange Guido T. schweigt werden sie nie Gewissheit haben und werden nie richtig Abschied nehmen können. Um das Geständnis oder zumindest Beweise zu bekommen lässt Max‘ Vater sich mit Hilfe eines Polizisten in die psychatrische Klinik einschleusen in der Guido T. eingesperrt ist. Doch wie immer bei Fitzek ist am Ende alles anders als man denkt. Der Insasse ist ein sehr spannender Thriller und die Wendungen die die Geschichte genommen hat waren unglaublich. Eine kleine Besonderheit ist auch die Danksagung in diesem Buch, die jenigen von euch die das Buch schon gelesen haben werden wissen was ich meine. Ich habe auch Der Insasse 4 Bücherdrachen gegeben.

Im Januar habe ich noch ein zweites 5 Bücherdrachen Buch gelesen, es war Märchenfluch –  Das letzte Dornröschen von Claudia Siegmann. Vor ein paar Monaten habe ich auf vorablesen die Leseprobe zu dem Buch gelesen und auch einen Leseeindruck verfasst. Leider habe ich es damals nicht bekommen. Die Leseprobe hat mir allerdings so gut gefallen das mir das Buch einfach nicht mehr aus dem Kopf ging. Flora erfährt kurz nach ihrem 16 Geburtstag das sie eine Nachfahrin von Dornröschen ist und das ändert ihr ganzes Leben. Die Märchenfiguren müssen die Menschheit vor einer gefährlichen Magie schützen und Flora’s Gefühle spielen verrückt wenn sie in der Nähe eines gewissen Märchenprinzen ist. Das klang danach wieder mal eine sehr schöne Jugendfantasygeschichte zu werden. Und mein erster Eindruck hat mich nicht getäuscht, ich fand die Geschichte, die Charaktere und den Schreibstil, einfach alles an dem Buch toll.

Das letzte Buch das ich im Januar gelesen habe, habe ich eigentlich erst am ersten Februar beendet. Aber ich zähle es trotzdem noch zum Lesemonat für Januar, denn es war das Januarbuch der Gemeinsam Lesen Facebooklesegruppe von expectobooktronum. Zum Inhalt von Harry Potter und der Stein der Weisen von Joanne K. Rowling muss ich euch vermutlich nichts sagen aber für den Fall das ihr es doch nicht kennt gebe ich euch einen kleinen Überblick. Harrys Eltern sind ermordet worden als er gerade ein Jahr alt war. Danach wurde er von seiner Tante und seinem Onkel aufgezogen, doch seine Kindheit war nicht schön. An seinem 11. Geburtstag erfährt er das er ein Zauberer ist und geht nach Hogwarts, eine Schule für Hexerei und Zauberei, dort findet er zum ersten Mal Freunde. Ich war 9 Jahre alt als ich die Harry Potter Bücher zum ersten Mal gelesen habe und sie nochmal zu lesen ist für mich immer ein bisschen wie nach Hause kommen. Es waren die ersten „dicken“ Bücher die ich je gelesen habe und deshalb bedeuten sie mir sehr viel. Trotzdem gebe ich ihm immer nur vier Bücherdrachen, denn das habe ich auf früher gemacht und bis auf den sentimentalen Wert hat sich seit dem nichts geändert.

Erst mal Danke das ihr den Beitrag bis hierher gelesen habt, er ist irgendwie sehr lang geworden.
Kennt ihr ein paar der Bücher? Wie haben sie euch gefallen?  Schreibt mir eure Gedanken in die Kommentare.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.