Lesemonat

Mein Lesemonat September 2017

Er hatte doch gerade erst angefangen und jetzt ist er schon vorbei, der September und mit dem September ist auch der Sommer endgültig zu Ende. Pünktlich zum 1. Oktober wurde das Wetter kälter und regnerischer, perfektes Lesewetter.

Hier kommt mein Rückblick auf den Lesemonat September:

Lesestatistik für September

Gelesene Bücher: 5
Gelesene Seiten: 1593
Durchschnittliche Bewertung: 4 Flammen

Gelesene Bücher im September

Das erste Buch im September habe ich bestimmt schon 3 mal gelesen, vielleicht auch öfter. Es war der zweite Teil der Eragon Reihe von Christopher Paolini, Eragon – Der Auftrag des Ältesten.

Ich möchte euch nicht auf den ersten Band spoilern, deshalb sage ich zum Inhalt jetzt nichts. Gefallen hat mir das Buch wirklich sehr gut, aber sonst hätte ich es wohl nicht so oft gelesen. Als ich Eragon das erste Mal gelesen hab war ich 12 oder 13 und für mich ist das eine Geschichte die einen großen Teil meiner Jugend geprägt und meine Liebe zu Büchern über Drachen geweckt hat. Deshalb fühlt es sich immer wieder an wie nach Hause kommen, wenn ich die Bücher mal wieder lese. Der zweite Band ist mir jedoch nicht der liebste, deshalb bekommt er von mir nur 4 Flammen.

Danach habe ich Elfengrab von Ulrike Bliefert gelesen. In diesem Buch geht es um Sina. Sina hat sich durch die Scheidung ihrer Eltern stark verändert und einer Freundin nachgeeifert. Vom lieben, braven Mädchen wurde sie zum rebellischen Goth. Sie lebt bei ihrem Vater, seiner neuen Frau und deren gemeinsamen Kind, weil ihre Mutter nochmal studiert. Nach einigen Problemen entscheiden sie das Sina auf ein Internat gehen soll. Dort angekommen lebt sie sich sehr schnell ein und fühlt sich auch sehr wohl. Doch mit Lilly einer Klassenkameradin und deren Schwester kann sie nicht viel anfangen. Lilly ist Profisportlerin und doch so schwach das hinter ihr eine Liege steht falls sie sich hinlegen muss.

Dann stirbt Lilly und Sina beginnt sich zu fragen ob sie Lilly hätte retten können. Als dann auch noch Lillys Tagebuch auftaucht, das mehr Fragen stellt als es beantwortet ist auf einmal nichts mehr wie Sina dachte.

Auch dieses Buch hat von mir 4 Flammen bekommen. Ich hab es mir gekauft, weil ich auf der Suche nach einem Roman über eine bestimmte Psychische Erkrankung war, die mich sehr interessiert. Welche das ist musst du allerdings selbst herausfinden.

Das Buch ist nicht sehr dick und wirklich spannend, so dass ich nur so durch die Seiten geflogen bin und nach einem Tag fertig war.

Dann folgten die ersten drei Bände einer Reihe. Es sind Sammelbände in denen jeweils zwei Geschichten zusammengefasst wurden. Die Reihe heißt Pferdeheimat im Hochland von Ursula Isbel. Insgesamt habe ich also sechs Geschichten gelesen Schottischer Sommer; Danny Boy; Fionas Fohlen; Wechselnde Pfade; Winterstürme, Frühlingsluft und Wo das Gras grüner ist.

In dieser Reihe geht es um Laurie, die nach ihrem Schulabschluss für ein Jahr zu ihrem Onkel zieht. In den schottischen Highlands führt ihr Onkel einen Gnadenhof für Pferde die er auf Pferdemärkten und von Schlachttransporten kauft. Auf The Laurels werden sie wieder aufgepäppelt und dürfen dort eineinen schönen Lebensabend verbringen oder werden in gute Hände abgegeben.

Wir begleiten Laurie durch ihr Jahr in Schottland, sie kommt im Sommer an und bis zu dem zweiten Teil wird es dann langsam Herbst und schließlich Winter, im dritten Sammelband ist erst immer noch Winter und dann wird es Frühling.

Diese Bücher stehen schon seit Ewigkeiten bei mir im Regal und die ersten beiden hatte ich auch schon mehrfach gelesen. Das Problem war ich hab die ganze Reihe als Kind zum Geburtstag bekommen nur eben leider doch nicht die ganze Reihe. Jahrelang hat mir der dritte Band gefehlt, denn diese Bücher werden nicht mehr gedruckt und damals war der dritte Band bereits vergriffen und in keinem Buchladen oder Antiquariat, in dem wir waren, zu bekommen. Als ich ihn vor einem halben Jahr auf ebay entdeckte hab ich ihn natürlich sofort gekauft und jetzt endlich bin ich dazugekommen die Reihe auch zu lesen. Die drei Bücher haben von mir auch jeweils 4 Flammen bekommen.

Den vierten und letzen Band habe ich auch schon angefangen und werde ihn im Oktober dann beenden, mehr dazu dann im Lesemonat für Oktober.

Schreib mir doch in die Kommentare wenn du eines dieser Bücher auch schon gelesen hast und wie du sie fandet.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen